Gedanken von Steve Jobs

Aktualisiert: 29. Dez 2020


Steve Jobs (56) starb am 5. Oktober 2011 als Milliardär mit einem Vermögen von ca. 7 Milliarden Dollar an Bauchspeicheldrüsenkrebs und hier sind einige seiner letzten Worte ...


„In anderen Augen ist mein Leben die Essenz des Erfolgs, aber abgesehen von der Arbeit habe ich wenig Freude. Und am Ende ist Reichtum nur eine Tatsache des Lebens, an die ich gewöhnt bin." „In diesem Moment, in dem ich auf dem Bett liege, krank und mich an mein ganzes Leben erinnere, erkenne ich, dass all meine Anerkennung und Reichtum angesichts des drohenden Todes bedeutungslos sind. Du kannst jemanden einstellen, der für dich Auto fährt, Geld für dich verdient – aber du kannst niemanden mieten, der die Krankheit für dich trägt. Man kann materielle Dinge finden, aber es gibt eine Sache, die man nicht finden kann, wenn sie verloren geht – LEBEN." „Behandle dich gut und schätze andere. Wenn wir älter werden, sind wir schlauer und wir merken langsam, dass die Uhr die 30 € und die, die 300 € wert ist, beide das Gleiche zeigen. Ob wir eine Handtasche im Wert von 45 € oder 450 € tragen – der Geldbetrag in den Geldbörsen ist gleich. Egal, ob wir ein Auto im Wert von 150.000 € fahren oder ein Auto im Wert von 30.000 € – Straße und Entfernung sind gleich, wir erreichen dasselbe Ziel. Wenn wir eine Flasche Wein im Wert von 300 € oder 10 € trinken, wird der „Rausch“ danach gleich sein. Und wenn das Haus, in dem wir wohnen, 300 Quadratmeter oder 3.000 Quadratmeter hat – die Einsamkeit ist gleich."


′′Dein wahres inneres Glück kommt nicht von den materiellen Dingen dieser Welt."



Fünf Ratschläge von mir:


1) Erziehen Sie Ihre Kinder nicht, reich zu sein. Erziehen Sie sie, um glücklich zu sein. Wenn sie irgendwann erwachsen sind, werden sie den Wert der Dinge erkennen, nicht den Preis.

2) Essen Sie Ihr Essen als Medizin, sonst müssen Sie Ihre Medizin als Nahrung essen.

3) Wer dich liebt, wird dich nie verlassen, auch wenn er 100 Gründe hat aufzugeben, er wird immer einen Grund finden, durchzuhalten.

4) Es gibt einen großen Unterschied zwischen Mensch und Menschsein.

5) Wenn du schnell gehen willst – geh’ alleine. Aber wenn du weit gehen willst – geh’ zusammen!


Und abschließend die sechs besten Ärzte der Welt:

1. Sonnenlicht

2. Ruhe

3. Bewegung

4. Gesundes Essen

5. Vertrauen

6. Freunde


Behalte sie in allen Lebensabschnitten und genieße ein gesundes Leben.

In welchem Lebensabschnitt wir uns gerade befinden, mit der Zeit werden wir uns dem Tag stellen, an dem der Vorhang herunterkommt.

Schätze deine Familie, deinen Ehepartner, deine Freunde ... und behandle sie gut.

117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hast du Angst?

© 2020 pe:sch design - Peter Schadler