Hast du Angst?

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Kann es sein, dass von außen immer mehr Ängste geschürt werden müssen, damit wir uns unserer Angst bewusst werden?

Kann es sein, dass dies ein wesentlicher Grund ist, damit wir anfangen, diesen unbewussten Teil in uns wahrzunehmen? Wenn wir dies tun, braucht es dann womöglich nicht mehr diese ständige Angstmacherei von außen. Hast du gewusst, dass die Angst all deine Handlungen maßgeblich beeinträchtigt? Stelle dir folgende Situation vor. Du gehst in einer Neumondnacht nach Hause. Auf einmal hörst du neben dir ein lautes Geräusch. Was geschieht? Du erschrickst und dein Körper zieht sich zusammen. Du fühlst eine Starre und da bei entstehen Blockaden in deinem Körper. Genau das geschieht jetzt permanent, wenn du Nachrichten hörst. Jedes Mal, wenn du Beängstigendes hörst, zieht sich dein Körper zusammen. Dein Energiefluss wird unterbrochen, Blockaden entstehen in deinem Körper. Betrachten wir den Frieden. Ist dir schon aufgefallen, dass es keine Angst gibt, wenn du vollkommenen Frieden in dir spürst? Der Friede vertreibt die Angst, es existiert kein Nährboden für Angst. Wenn wir das Leiden in den Griff bekommen wollen, müssen wir Frieden verstehen.


Was ist Frieden?

Wenn wir Frieden von der Gedankenebene betrachten, findet weniger Gedankenaktivität statt. Wenn wir Frieden in uns fühlen, ist unser Geist ruhig. Denke an einen Sonnenuntergang. Du fühlst dich im Frieden, oder? Und jetzt denke an einen Streit mit deinen Arbeitskollegen. Was geschieht? Dein Geist ist auf einmal in Aufruhr, oder? Falls du Sportler bist, womöglich einen Ausdauersport betreibst, wirst du mir bestätigen können, dass unter extremer körperlicher Belastung Friede in dir auftaucht. Weißt du warum? Auf einmal hört dein Verstand auf zu denken, du läufst und läufst und alles funktioniert wie von alleine und in diesem Moment wird es still. Und oft wird diese Suche zur Sucht. Friede findet immer in einem ruhigen Geist statt. Die Angst zu überwinden beginnt damit, dass du im Augenblick lebst. Angst hat den Ursprung in der Sorge um die Zukunft.


Wie du deine Angst überwinden kannst, kann ich dir zeigen.

119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 pe:sch design - Peter Schadler